0 |
In den Einkaufswagen
    Sie haben Artikel in Ihrem Warenkorb
    Sie haben 1 Artikel in Ihrem Warenkorb
    Gesamt
    Zur Kasse mit dem Einkaufen fortfahren

    Reitertyp Dressurreiter

    Der Dressurreiter – Eleganz im Viereck
    „Wenn Dressur reiten einfach wäre, wären die Springplätze leer!“

    Im Dressurviereck herrscht eiserne Disziplin, denn was am Ende leicht und spielerisch ausseht, ist ein hartes Stück Arbeit. Eine solide Grundausbildung von Reiter und Pferd, guter Konditionsaufbau und genaues, korrektes Reiten sind essentiell, um sich an schwere Aufgaben im Viereck heran zu wagen. Im Dressurlager geht es deswegen grundsätzlich sehr diszipliniert zu- es herrscht Ruhe am Reitplatz und Sauberkeit in der Sattelkammer. Beim Dressurreiter gibt es keine verdreckten Stiefel oder eine nicht geputzte Trense. Für die vielen Stunden im Sattel und das straffe Trainingsprogramm muss zudem auch die Kleidung stimmen. Sie soll bequem, funktional, belastbar und vor allem elegant sein.

    Das modische Motto im Dressurstall lautet deswegen: Ton in Ton, dezente Eleganz und bitte keine grellen Farben!

    Für den stilvollen Dressurlook eignet sich die east PRO Reithose in schlichtem schwarz oder BITTE FARBE EINFÜGEN, die mit ihrem hochwertigem Gripbesatz für beste Beinlage im Sattel sorgt. Unter den langen Dressurstiefel eignen sich die eaSt Socken, die farblich abgestimmt in schwarz oder blau nicht nur bequem sind, sondern auch schick und schlicht den Reiterdress vervollständigen.

    Zum Aufwärmen vor oder nach dem Training ist der ea.St Bodywärmer der perfekte Begleiter im Dressurstall. Flauschig wärmend mit extra hohem Kragen, muss weder gefroren noch auf einen schicken Style verzichtet werden.