Andrea Steinleitner, Entwicklerin der Reithosen Revolution Reggings® und Gründerin der Reit-Fashion Marke ea.St riding wear spricht über die perfekte Reithose, die Idee eigene Reithosen zu entwickeln und ihrem Anspruch dem Reitmoden Image raus aus der spießig konservativen Ecke zu verhelfen. Denn Reitmode kann auch coole Trends setzen!

Andrea, Reitleggings im Allgemeinen und die Reggings von ea.St im Besonderen erleben im Moment einen nie da gewesen Hype im Reitmoden Business und mutieren zum IT Piece und Hotseller für alle fashionbegeisterten Reiterinnen. Mit deiner Marke ea.St riding wear hast Du es geschafft, den Reithosenmarkt auf den Kopf zu stellen, denn deine Reggings® ist nicht nur eine starke Marke, sondern steht für Style, Coolness und Funktionalität.

Warum ist die Reggings® deiner Meinung nach so beliebt und was gab den Ausschlag für diesen sensationellen Erfolg?
I
ch bin selber ambitionierte Reiterin und habe nie eine Reithose gefunden, die ich stylish und bequem zugleich fand. Irgendwo drückte es immer oder die Hose hielt im Sattel nicht das, was sie versprach. Dazu waren die Teile unverhältnismäßig teuer und in keinster Weise das, was ich als modesicheres Statement bezeichnen würde. Eher konservativ, altmodisch oder kitschig verziert. Meine Idee der Reggings® ist aus dem Ansporn entstanden bezahlbare Klamotten zu kreieren, die perfekt sitzen, maximal bequem sind und dabei einen lässigen, coolen Style haben.


Viele  Kunden konntest Du in kürzester Zeit für Dich und ea.St gewinnen, das Unternehmen wächst rasant. In vielen Stallgassen und auf Reitplätzen hat sich die ea.St Reggings etabliert. Wie geht es weiter mit den ea.St Kollektionen, magst Du uns einen Ausblick auf künftige Kollektionen geben?
Der Erfolg der Reggings® hat uns über Nacht überrollt. Die Standardfarben navy, black und weiß sind immer wieder vergriffen gewesen. Jetzt werden wir deutlich aufstocken und zudem aktuelle Modetrends in den “limited editions” der Reggings® aufgreifen. Das Ziel hierbei ist es, das bewährte Reggings® Konzept in saisonale Farben zu verpacken. Die Reggings® soll für noch mehr Aufsehen sorgen und dem Reiter modische Statements die auffallen ermöglichen.
Mit BonBon Farben, Safari Kollektion, Sommerstyles und metallic Editionen wird die Reggings® der Reitermodewelt zu neuen, lauten Akzenten verhelfen. Wir glauben nämlich, dass der unschlagbar günstige Preis von unter 100 Euro für eine maximal bequeme Reithose den Reitern hilft, mehr Modemut im Stall und auf dem Reitplatz zu zeigen.


Klingt sehr überzeugend aber wie wollt Ihr das genau umsetzen?
Die Reggings® steht für sich selber, denn sie überzeugt die Reiter im Stall und im Sattel, weil sie einfach so funktioniert, wie es von einer Reithose erwartet wird. Dadurch verbreitet sich der “Hype” quasi ganz von alleine, denn die Reiter empfehlen die Reggings® untereinander weiter. Durch dieses Lauffeuer können wir uns anstatt auf teure Marketingkampagnen ganz auf die Produktentwicklung konzentrieren und das Geld hier investieren. Dadurch kann ea.St riding wear seinen hohen Anspruch an Innovation, Qualität und Style weiter halten und ausbauen.
Ein weiteres Augenmerk haben wir auf die Förderung von jungen Talenten im Sattel. Wir haben bereits viele hoffnungsvolle Jungstars und Profis aus verschiedenen Sparten der Reiterei im “ea.St Stall”, die wir unterstützen und fördern. Dies beschränkt sich nicht nur auf Deutschland, denn auch Länder wie  Frankreich, Spanien oder England haben gute Reiter.
In England sitzt beispielsweise Richard Howley für uns im Sattel und erfreut uns fast jedes Wochenende mit neuen Sieges- und Erfolgsmeldungen. Solche Sympathieträger tragen den ea.St riding wear Spirit auf die Reitplätze in aller Welt. Und das macht mich unfassbar stolz.

Wie beurteilst Du den Service für eure Kunden oder wie macht Ihr eure Kunden besonders happy?
Die Kunst ist es, nicht nur ein sensationelles Produkt zu liefern, sondern auch mit unseren Kunden die Reiter- und Modewelt gemeinsam zu erleben. Deswegen setzen wir auf direkte Kommunikation und präsentieren uns auf Snapchat, Instagram und Facebook offen, um direkt am Reitergeschehen, aktuellen Trends, Stimmungen und Wünschen unserer Zielgruppe teilzunehmen. Wir möchten, dass sich jeder Kunde als Teil der ea.St riding wear Welt versteht und tragen diesen Teamgedanken in all unserer Außenkommunikation offen mit. Schöne Momente sind es immer wieder Fotos oder Beiträge von zufriedenen Kunden auf social media zu finden und diese “ea.St moments” direkt miteinander zu teilen.
Für uns ist Reiten und alles was damit zusammenhängt ein Miteinander, was nur im Team funktioniert. Dieser Leitgedanke wird von vielen unserer Kunden geteilt und macht ea.St riding wear zu etwas ganz Besonderem. Das macht uns happy - und auch unsere Kunden.

Und sollte mal etwas doch nicht so gefallen oder sitzen, wird unproblematisch getauscht, denn Service ist etwas, was hinter jedem erfolgreichen Produkt steht und auch Reiter ganz besonders glücklich macht.